Günstig Zähne bleichen

1216 views
günstig Zähne bleichen

 

Günstig Zähne bleichen.

Um günstig Zähne bleichen (Zähne bleaching) zu können, ist kein teurer Gang zum Zahnarzt nötig.

Ich möchte dir gerne einige Alternativen vorstellen, wie auch du zu einem strahlend weißen Lächeln kommst.

Was bedeutet Zähne bleichen eigentlich?

Ursprünglich kommt der Trend aus den USA.

Inzwischen ist auch Europa voll auf den Zug aufgesprungen.

Wer kennt sie nicht, die strahlend weißen Zähne der Hollywoodstars. Kaum ein bekannter Schauspieler oder Sanger kann es sich leisten mit verfärbten Zähnen aufzutreten.

Aber das Zähne bleichen, oder auch Zähne aufhellen, ist längst kein Privileg mehr der Reichen und Schönen. Auch der „normale“ Bürger kann es sich jetzt leisten, mit einem strahlenden Lächeln zu entzücken.

Die Frage ist nicht, ob ich mir es leisten kann, sondern, welche Methode ich anwende.

 

Der Profi wird`s schon richten.

günstig Zähne bleichen

Um seine Zähne professionell bleichen zu lassen, ist der Weg zum Zahnarztes deines Vertrauens sicher die beste Möglichkeit.

Du erhältst eine ausgiebige Beratung und wirst von einem Profi behandelt. Das Ergebnis ist sicherlich das Beste, aber leider ist diese Variante auch die mit Abstand teuerste Möglichkeit, seine Zähne aufhellen zu lassen.

Auf alle Fälle sollte der Zahnarzt vor dem Bleichen aufgesucht werden.

Er ist der Profi und kann entscheiden, ob du deine Zähne aufhellen kannst oder nicht.

Besser vorher fragen, als wie später behandeln müssen.

Zu empfehlen für Leute, wo Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt.

Günstig Zähne bleichen selbst gemacht.

Wem der Gang zum Zahnarzt, aus welchen Gründen auch immer, nicht liegt, kann auch selbst an seine Zähne Hand anlegen.

Es gibt inzwischen eine Vielzahl an Produkten, welche eine dauerhafte Aufhellung der Zähne versprechen.

  • spezielle Zahnpasten

Diese „Weißmacher“ bleichen die Zähne eigentlich nicht wirklich. Sie beseitigen maximal Verfärbungen auf den Zähnen und das leider nicht sehr gut. Sie sind die günstigsten Produkte, welche Zähne aufhellen können. Von bleichen kann aber keine Rede sein.

  • Bleaching Gels

Bleaching Gels werden mit Hilfe einer Zahnschiene zuhause aufgetragen. Die durchschnittliche Anwendungszeit beträgt pro Sitzung in etwa 15 Minuten. Bei richtiger Anwendung erzielen diese Gels eine erkennbare Aufhellung der Zähne.

Zähne aufhellen mit Hausmitteln.

Es gibt auch eine Anzahl an Hausmitteln, welche die Zähne wieder aufhellen.

  • Erdbeeren.

Erdbeeren enthalten nicht nur Vitamine, sondern sie hellen auf sanfte Art die Zähne auf.

  • Zitronen.

Ein Biss in die saure Frucht lohnt sich allemal. Neben dem wichtigen Vitamin C werden auch die Zähne sanft gebleicht.

  • Zahnfreundlicher Kaugummi

Was früher verpönt war, ist eine gute Alternative zum Zähne bleichen geworden.

Eine Zeit lang war Backpulver sehr beliebt, um die Zähne aufzuhellen. Viele Experten raten aber inzwischen davon ab, da diese Methode große Schäden hervor rufen kann.

Zähne bleichen durch Mundhygiene.

Wer seine Zähne günstig bleichen möchte, kann dies jeden Tag tun. Oder besser gesagt, sollte jeden Tag tun.

Eine gute Mundhygiene ist das A und O für gesunde Zähne. Am wirkungsvollsten bleicht man seine Zähne mit einer Ultraschallzahnbürste. Durch ihre besondere Wirkungsweise hellt sie die Zähne deutlich auf. Es entsteht dadurch zwar kein Hollywood Lächeln, aber natürliche und hellere Zähne.

Hellere Zähne sind sexy.

günstig Zähne bleichen
Helle Zähne machen sexy.

Gebleichte oder aufgehellte Zähne machen sexy.

Auch das Selbstbewusstsein steigt mit schönen Zähnen. Man kann offen lächeln und muss nicht mit verschlossenem Mund grinsen.

Wer gepflegte Zähne hat, strahlt positive Energie aus. Was denken wir von Menschen, deren Zähne gelblich und ungepflegt sind? Wir sagen es vielleicht nicht laut, aber meistens ist die Meinung über diese Person recht negativ.

Und ganz ehrlich. Wer küsst nicht lieber einen strahlenden Menschen?

Sehr Wichtig.

Bevor du deine Zähne bleichst sprich mit deinem Zahnarzt.

Er kann dich beraten, ob du überhaupt dafür geeignet bist.

Ich bin kein Zahnarzt, deswegen sind meine Tipps auch nur meine persönliche Meinung und spiegeln meine Erfahrung wieder.